Sammlungen

Sammlungen

 

 

Die Stiftung Kulturwerk Schlesien besitzt verschiedene weitere Samm­lungen, die ebenfalls öffentlich zugänglich sind. In Absprache mit an­deren schlesischen Kultureinrichtungen konzentriert sich die Stiftung Kulturwerk Schlesien dabei auf "Printpublikationen".

 

Grafiken

 

- Veduten sind Stadt- und Ortsansichten aus der Zeit vor der Entdeckung der Fotografie. Es handelt sich dabei meistens um kolorierte Stahl- oder Kupferstiche. Ein Hauptaugenmerk der Sammlung liegt auf dem An­sichtenwerk schlesischer Schlösser von Alexander Duncker.

 

- Porträts schlesischer Persönlichkeiten werden in allen Darstellungsarten gesammelt.

 

- Historische Landkarten dokumentieren unter verschiedensten kartograpischen Aspekten die gesamte Provinz oder die einzelnen Teilherzogtümer Schlesiens.

 

 

- Schlachtenpläne verdeutlichen die militärischen Auseinandersetzungen um Schlesien, sei es im Dreißigjährigen Krieg oder in den drei Schlesischen Kriegen, in deren Folge der größte Teil Schlesiens zu Preußen kam.

 

- Künstlerarbeiten umfassen repräsentative Einzelblätter von schlesischen Kunstschaffenden in den unterschiedlichsten Arbeitstechniken.

 

  

Karten und Pläne

Moderne Landkarten finden sich sowohl in deutschen Vor­kriegsproduktionen (z. B. Meßtischblätter TK 1:25.000), als auch in polnischen Ausgaben nach 1945. In diese Sammlung sind auch historische und aktuelle sowie touristische Stadtplä­ne eingeordnet.

    

Notgeld

Notgeld als Zahlungsersatzmittel ist mit seinen regionalen Bezügen besonders interessant, häufig wer­den lokale Ereignisse oder - für Oberschlesien - politische Aussa­gen dargestellt.

 

Bildarchiv

Das kleine Bildarchiv beinhaltet die den anderen Sammlun­gen nicht zuordenbaren Darstellungen zu den verschiedensten Themen.

 

Historische Ansichtskarten

Die noch heute beliebte Ansichtspostkarte zeigt touristisch in­teressante Motive aus Landschaft, Stadt und Dorf und stellt insbesondere für die Vorkriegszeit eine wertvolle Bildquel­le dar. Sondersammlungen betreffen die Städte Glogau und Schweidnitz.

 

 

 

801_Postkarte