Tagungen und Veranstaltungen



4. bis 6. Juni 2021

Jahrestagung,  Evangelisches Bildungs-und Tagungszentrum Bad Alexandersbad

Bayern und Schlesien
 

Programm in Vorbereitung!

 


Interessenten werden gebeten, sich mit der Stiftung Kulturwerk Schlesien in Verbindung zu setzen! 


Dieses Projekt wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales ausgewählt und durch den Freistaat Bayern mit Haushaltsmitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.
 

StMAS-WBM-2018_2zli_rgb

                

848_logo_hdo.gif

Zukunftsministerium aktuell
 

70. Wangener Gespräche in Wangen/Allgäu vom 22. - 25. Oktober 2020
 

Donnerstag, 22. Oktober
19.00 Uhr: Giebelsaal der Badstube
Eröffnung der Wangener Gespräche durch Johannes Rasim (Werl)
anschließend
Ausstellung und Lesung: Ju Sobing (Radebeul):
Kunst - Leben - Kunst oder Die heilsame Kraft der Erinnerung
Einführung Stefanie Kemper (Meierhöfen)
Musikalische Umrahmung durch das Ensemble der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu

Freitag, 23. Oktober
9.30 Uhr: Weberzunfthaus
Lesung: Johannes Rasim (Werl):
Aus dem literarischen Werk von Egon H. Rakette -"Schymanowitz oder die ganze Seligkeit"
10.00 Uhr: Weberzunfthaus
Vortrag zum 70. Tagungsjubiläum: Monika Taubitz (Meersburg):
Der Wangener Kreis und das literarische Schlesien
11.00 Uhr: Weberzunfthaus
Lesung: Anne Wachter (Meersburg) und Stefanie Kemper (Meierhöfen):
Lesungen aus Werken von Autoren des Wangener Kreises
14.30 Uhr: Weberzunfthaus
Vortrag: Dr. Gerhard Schiller (Selters im Westerwald):
Horst Lange und sein Roman "Schwarze Weide" - ein symbolhaftes Zeitgemälde Schlesiens
15.30 Uhr: Weberzunfthaus
Vortrag: Dr. Tomasz Jablecki (Breslau/Wroclaw):
Das Breslauer protestantische Schultheater und seine Verbindungen zum Allgäu
16.30 Uhr: Weberzunfthaus
Lesung: Harald Gröhler (Berlin):
"Frischer Schnee" - Harald Gröhler liest aus dem Gedichtband "Frischer Schnee" und dem essyistisch-biographischen Buch "Dichter" Dicher!".
18.00 Uhr: Rathaus
Empfang der Stadt Wangen/Allgäu durch Oberbürgermeister Michael Lang
19.30 Uhr: Weberzunfthaus
Vortrag: Prof. Renata Dampc-Jarosz (Sosnowitz/Sosnowiec):
Über den Begriff der Fremde im Prosawerk von Ruth Storm

Samstag, 24. Oktober
15.30 Uhr: Weberzunfthaus
Vortrag: Johanna Mielewczyk (Ottobrunn-Breslau/Wroclaw):
Breslauer Vorkriegshauser und ihre ehemaligen Bewohner
anschließend
Im Gespräch:
Monika Taubitz (Meersburg) - Johanna Mielewczyk (Ottobrunn-Breslau(Wroclaw)
20.00 Uhr: Weberzunfthaus
Vortrag: Dr. Tomasz Jablecki (Breslau/Wroclaw):
Ungarischer und Dacianischer Simplicissimus - Leben und Werk des Georg Daniel Speer

Sonntag, 25. Oktober
11.00 Uhr: Stadthalle
Feierstunde zur Verleihung des Eichendorff-Literaturpreises 2020 an
Sasa Stanisic (Hamburg)
Begrüßung durch die Vorsitzende der Jury Stefanie Kemper (Meierhöfen)
Laudatio: Ilma Rakusa (Zürich)
Übergabe des Preises durch Dr. Ulrich Schmilewski (Würzburg)
Lesung des Preisträgers
Die Feierstunde wird musikalisch umrahmt durch
Martin Dörflinger (Insy/Allgäu) und Pensèe Sauvage - Saxophonimprovisationen
anschließend Sektempfang
ab 14.00: Lange Gasse 1
Gelegenheit zum Besuch des Eichendorff-Museums und des Gustav-Freytag-Museums
sowie im Giebelsaal der Badstube
Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung: Kunst - Leben - Kunst oder  Die heilsame Kraft der Erinnerung
 

- Änderungen bleiben vorbehalten -
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Um vorherige Anmeldung unter Angabe der Anschrift und Telefonnummer oder E-Mail-Adresse wird gebeten!



Eine Veranstaltung des Wangener Kreises. Gesellschaft für  Literatur und Kunst „Der Osten“ e. V.
in Verbindung mit der Stiftung Kulturwerk Schlesien, Würzburg und der Stadt Wangen/Allgäu

------------------------------


5. Internationale Tagung  für Regionalforscher, Historiker, Ortschronisten und Genealogen insbesondere beiderseits des Bobertals in Niederschlesien
17. bis 20. September 2020

Tagungsort: Hotel "Sudetia" in Bad Flinsberg/PL 59-850 Swieradów-Zdrój, ul Zielona 6

Donnerstag, 17.09.2020

Seminarraum von Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój

14.00 Uhr:
Tagungseröffnung, Begrüßung und Einführung durch die Tagungsleiter/in

14:30 - 15:30 Uhr:     
Persönliche Kurzvorstellung der Seminarteilnehmer mit deren Forschungsschwerpunkten

15:30 - 16:15 Uhr      
Vortrag: Doris Baumert, Stadtoldendorf „Die Entwicklung von Bad Flinsberg als Kurort“
- begleitend: Foto-Ausstellung des Geschichtsverein Kreis Löwenberg (Schlesien e. V.) im Tagungshotel -

16:15 - 16:45 Uhr:     
Kaffeepause

16:45 - 18:00 Uhr :
Exkursion zum Kurhaus mit Besichtigung der Wandelhalle, Möglichkeit zur Besichtigung des Kurmuseums und des Aussichtsturmes des Kurhauses, kurzer Stadtrundgang alte Kurein-richtungen und Villen / Pensionen

18:00 Uhr      
Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen im Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój - für Übernachtungsgäste in HP enthalten, für andere Teilnehmer/Teilneh-merinnen vor Ort zu bezahlen; anschließend dort geselliges Zusammensein und Gedankenaustausch


Freitag, 18.09.2020
Seminarraum von Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój


09:00 - 10:00 Uhr
Vortrag: Dr. Jarosław Bogacki, Oppeln / Opole „Burg und Stadt Greiffenstein


10:15 - 11:00 Uhr      
Vortrag: Jürgen Schwanitz, Deggendorf „Rübezahl und sein Riesengebirge“

11:15 - 11:45 Uhr
Doris Baumert, Stadtoldendorf : Geschichtliche Erläuterungen über die Kreisstadt
Löwenberg (Schl.)
 

11:45 - 12:30 Uhr:
Kaffeepause (Kaffee und kleine Snacks)


12:30 - 17:30 Uhr
Geführte Exkursion zur Burgruine Greiffenstein, nach Löwenberg (Schl.) mit Besichtigung des Rathauses und Rundgang Promenade / Stadtmauer mit Kriegerdenkmal und Friedhof, Brauereibesichtigung (in Klärung)

18:00 Uhr      
Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen im Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój - für Übernachtungsgäste in HP enthalten; für andere Teilnehmer/Teilneh-merinnen vor Ort zu bezahlen; anschließend dort geselliges Zusammensein und Gedankenaustausch


Samstag, 19.09.2020
Seminarraum von Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój

9:00 - 10:00 Uhr      
Vortrag: Prof. Dr. Andreas Klose, Potsdam „Historische Gärten und Parks entlang des Oberlaufs des Bober“
    
        
10:15 - 11:00 Uhr
Vortrag: Jürgen Schwanitz, Deggendorf  „Hl. Hedwig“

    
11:15 - 12:00 Uhr
Vortrag zur Vorbereitung Exkursion Doris Baumert, Stadtoldendorf


12:00 - 12:30 Uhr:
Kaffeepause (Kaffee und kleine Snacks)

12:30 - 17:30 Uhr      
Geführte Exkursion zur Burg Lehnhaus, Hedwigskapelle Lehnhaus, Marktplatz Lähn mit Taubengustel, Schloss Kleppelsdorf, Bobertalsperre Mauer (E-Werk in Klärung)

18:00 Uhr
Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen im Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój - für Übernachtungsgäste in HP enthalten; für andere Teilnehmer/-Teilnehmerinnen vor Ort zu bezahlen; anschließend dort geselliges Zusammensein und Gedankenaustausch


Sonntag, 20.09.2020
Seminarraum von Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój

09:00 - 09.45 Uhr      
Vortrag: Lucyna Biały (Universitätsbibliothek Breslau): Hebamme Justina Siegmund (Rohnstock)
                                  

10:00 - 11:00 Uhr
Vortrag: Ullrich Junker, Bodnegg  "Vom ehemaligen Galgenberg zum Grunauer Segelfliegerberg"

11:00 - 11:30 Uhr
Tagungszusammenfassung mit Aussprache und Ausblick

ab 11.30 Uhr  
Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen im Hotel „Sudetia“ in Bad Flinsberg / Świeradów-Zdrój mit anschließender Rückreise