Paul Ehrlich wurde am 14. März 1854 in Strehlen, Niederschlesien, geboren. Sein Vater, Ismar Ehrlich, Gastwirt und Vorstand der jüdischen Gemeinde in Strehlen, war mit Sara Weigert verheiratet, deren Neffe der bekannte Bakteriologe Karl Weigert war.

Gerhart Hauptmann wurde am 15. November 1862 in Obersalzbrunn als jüngster Sohn des Hotelbesitzers Robert Hauptmann und dessen Frau Maria geboren.

Fritz Haber wurde am 9. Dezember 1868 in Breslau geboren. Siegfried Haber, sein Vater, ein jüdischer Kaufmann, gehörte zu den alteingesessenen Familien Breslaus.

Friedrich Bergius wurde am 11. Oktober 1884 in Goldschmieden bei Breslau geboren. Er entstammte einer alteingesessenen Familie, deren Mitglieder Wissenschaftler, Theologen, Offiziere, Geschäftsleute o. ä.. waren.

Otto Stern wurde am 18. Februar 1888 in Sohrau, Oberschlesien geboren. Seine Eltern Oskar und Eugenie Stern zogen mit ihren fünf Kindern gegen 1893 nach Breslau.

Kurt Alder wurde am 10. Juli 1902 in Königshütte in Oberschlesien geboren. Seine Jugend wurde vor allem durch das industrielle Umfeld seiner Heimat geprägt.

Max Born wurde am 11. Dezember 1882 in Breslau geboren. Sein Vater, Gustav Born, war Professor für Anatomie und Embryologie.

Maria Goeppert-Mayer wurde am 28. Juni 1906 in Kattowitz in Oberschlesien geboren.

Konrad E. Bloch wurde am 21. Januar 1912 in Neisse in Oberschlesien geboren.

Hans G. Dehmelt wurde am 9. September 1922 in Görlitz geboren.

Reinhard Selten wurde am 10. Oktober 1930 in Breslau geboren.

Günter Blobel wurde am 21. Mai 1936 in Waltersdorf, Kreis Sprottau in Niederschlesien, als jüngstes von fünf Kindern, geboren.

1908 - Nobelpreis für Medizin an Paul Ehrlich
1912 - Nobelpreis für Literatur an Gerhart Hauptmann
1918 - Nobelpreis für Chemie an Fritz Haber
1931 - Nobelpreis für Chemie an Friedrich Bergius
1943 - Nobelpreis für Physik an Otto Stern
1950 - Nobelpreis für Chemie an Kurt Alder
1954 - Nobelpreis für Physik an Max Born
1963 - Nobelpreis für Physik an Maria Goeppert-Mayer
1964 - Nobelpreis für Medizin an Konrad Bloch
1989 - Nobelpreis für Physik an Hans Georg Dehmelt
1996 - Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften an Reinhard Selten
1999 - Nobelpreis für Medizin an Günter Blobel